Im Rahmen der Projektumsetzung "Wie Zuzug gelingt" wurden zum einen Neu-Zugezogene und 'Einheimische' mittels Fragebogen in der Marktgemeinde Grabern befragt, ob und wie gut sie sich integriert fühlen.

Zum anderen wurden Gemeinden in ganz Österreich mittels Online-Erhebung nach ihren Erfahrungen in Bezug auf Zuzug sowie nach best-practise Beispielen befragt. Diese Ergebnisse wurden - ergänzt mit weiteren Erhebungen - im Handbuch "Wie Zuzug gelingt. Hintergründe, Methoden und Beispiele für die Arbeit in Gemeinden" zusammen gefasst. Dieses Handbuch wird nun allen Gemeinden Österreichs sowie den BildungsträgerInnen übermittelt. 

Ergänzend zu den Erhebungen wurde auch die Umsetzung eines Pilotprojektes in Grabern mit VereinsvertreterInnen sowie örtlichen BildungsträgerInnen diskutiert und besprochen und evt. im Jahr 2014 umgesetzt.

Ziel des Projektes ist es Bewusstsein für die Problematik der Integration von Zuzügler in Suburbanisierungsgemeinden zu schaffen und durch spezielle Angebote die Integration zu verbessern. Dadurch wird ein harmonisches und produktives Klima in der Gemeinde geschaffen und die Lebensqualität gehoben.

Das gedruckt Handbuch ist ab sofort im LEADER Büro erhältlich oder anbei zum Download ... 

Handbuch ZuzüglerInnen

Ergebnisse, Auswertungen Grabern

Bild 01 Zuzuegler-Projekt Grabern
Mit unterstützung von EU
Meine Etiketten